Generelle Tipps

Damit Sie das Optimum aus den Sportwetten herausholen, haben wir im Folgenden ein paar Tipps für Sie. Bitte beachten Sie: Auch wenn Sie diese Tipps befolgen, ist es möglich, dass Sie eine Wetten nicht im Geld platzieren. Diese Tipps sind deshalb auch nicht als Garantien anzusehen, sondern haben einen puren informativen Charakter. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

1. Bewahren Sie einen kühlen Kopf

Wut ist ein schlechter Ratgeber. Dieser Satz kann auch auf Sportwetten umgemünzt werden. Allerdings könnte er auch heißen „Emotionen sind ein schlechter Ratgeber.“ Bevor Sie eine Sportwette platzieren, sollten Sie sichergehen, dass Sie nicht wütend sind, wegen der Arbeit oder einem Freund. Sie sollten auch nicht niedergeschlagen sein. Stattdessen sollten Sie mit einem kühlen Kopf an die Sache herangehen und erst dann eine Wette platzieren. Versuchen Sie der Versuchung zu widerstehen. Ihr Geldbeutel wird es Ihnen in den meisten Fällen danken.

2. Versuchen Sie nicht, einen Verlust durch einen doppelten Einsatz auszugleichen

Viele Spieler machen den Fehler und versuchen einen Verlust durch einen hohen Einsatz auszugleichen. Das kann natürlich gut gehen, aber die Anspannung während der Wette ist dann wahrscheinlich so hoch, dass sie das Spiel nicht genießen können. Darüber hinaus ist es gut möglich, dass die Wette auch daneben geht. Das Resultat liest sich dann wie folgt: Zwei Wetten, keine Gewinne, dafür aber mehr Stress als an einem Samstag nötig ist. Es ist besser, wenn Sie den Verlust hinnehmen und am nächsten Wochenende es nochmal versuchen. Dann aber natürlich ohne Gedanken an das letzte Wochenende.

3. Reflektieren Sie Ihr Spielverhalten

Glücksspiel macht Spaß, so lange es nicht ausartet. Man sollte immer seine Grenzen kennen und nie mehr Geld setzen, als man wirklich zur Verfügung hat. Darüber hinaus sollte es aber nicht nur zur Verfügung stehen, Sie sollten es auch verschmerzen können, wenn das Geld weg ist. Sportwetten sind nur ein Extra. Vergessen Sie das nicht. Das bedeutet auch, dass Sie niemals Geld leihen sollten, um damit Glücksspiel zu betreiben. Nicht von Freunden, nicht von Verwandten und auch nicht von der Bank.

4. Wetten Sie nur, wenn Sie genug Informationen zu einem Event haben

Dieser Punkt betrifft die Vorbereitung. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es Spieler gibt, die sich sehr gut auf ein Spiel vorbereiten und es gibt Spieler, die quasi nach Gefühl wetten. Wir empfehlen Ihnen den ersten Typ Spieler. Denn dieser trifft seine Entscheidung nicht aus dem Bauch heraus, sondern auf einer Vielzahl von Informationen. Versuchen Sie das auch zu tun und lassen Sie sich nicht durch jede neue Informationen von Ihrem Weg abbringen. Wiegen Sie ab!

Diese vier Tipps können Ihnen helfen, mit mehr Erfolg Sportwetten zu platzieren. Wenn Sie jemanden in die Welt der Sportwetten einführen, dann geben Sie ihm diese Informationen mit auf dem Weg. Sie sind so etwas wie das ABC der Sportwetten und sollten von jedem Spieler beherrscht werden. Unabhängig davon, ob er schon lange dabei ist oder grade erst begonnen ist. Wir sind überzeugt von diesen Informationen und würden darauf wetten, dass auch Sie bald den Wert dieser Informationen erkennen werden.